Hintergrund - Rollen Architektenpapier

Energieausweis online erstellen

Energieausweise nach aktueller EnEV

AGBs Kontakt Energieausweis erstellen Login
Mitglied Ingenieurkammer Niedersachen Mitglied im Händlerbund
Was wird der Energieausweis kosten?
  • Verbrauchsausweis Wohngebäude 45€ inkl. MwSt.

  • Bedarfsausweis Wohngebäude 75€ inkl. MwSt.

  • Verbrauchsausweis Gewerbe 65€ inkl. MwSt.

  • Bedarfsausweis Gewerbe ab 300€ inkl. MwSt.

  • EnEV-Nachweis Wohngebäude ab 400€ inkl. MwSt.

  • EnEV-Nachweis Gewerbe ab 450€ inkl. MwSt.

Zahlungsoptionen

Ihre online Zahlungen werden sicher über eine SSL Verschlüsselung abgewickelt.


Bezahloptionen - Paypal, Visa, Kreditkarte...

Energieausweis online erstellen


Gebäudetyp
Anlass
powered by IB Cornelsen

GEG gilt ab 1. Mai 2021 und löst die EnEV ab

Folgende Punkte ändern sich:

  • Erhöhte Sorgfaltspflicht bei der Erstellung der Energieausweise. Insbesondere zur Einschätzung der Modernisierungsempfehlungen werden jetzt Fotos der relevanten Bereiche von Dach, Fenster, Heizung und Außenwand benötigt.
  • Die Primärenergiefaktoren zur Ermittlung des Gebäudekennwerts werden jetzt direkt im GEG (§22 Primärenergiefaktoren) geregelt. Dadurch wird mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit geschaffen. Auch findet die Verwendung von Biogas aus dem Erdgasnetz jetzt angemessen Berücksichtigung.
  • Die lokale Erzeugung von Strom über eine PV-Anlage wird besser berücksichtigt und kann vom Jahres-Primärenergiebedarf abgezogen werden (bis 45%).
  • Die Angabe der CO2-Emission des Gebäudes im Energieausweis wird verplichtend eingeführt.

Energieausweis nach aktueller GEG (vormals EnEV) geprüft vom Diplom Ingenieur

Energieausweis online erstellen

Sie möchten Ihren Energieausweis online erstellen? Auf dieser Seite finden Sie alle nötigen Informationen hierzu. Sollten Sie sich nicht sicher sein welchen Energieausweis Sie benötigen, können Sie sich bei uns umfassend informieren. Wir haben fürs Sie alle wichtigen Informationen rund um die GEG und zur Energieausweis Pflicht zu­sam­men­ge­tra­gen. Zusätzlich haben wir die entscheidenden Informationen auf übersichtlichen Merkblättern im PDF Format zum Download zusammengefasst. Sollten Sie noch Fragen zum Thema Energieausweis online erstellen haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter folgender Nummer: 040/209 339 850 zur Verfügung.
Mit dem Energieausweis werden Wohngebäude und Nicht­w­ohn­ge­bäu­de nach den Vorgaben der En­er­gie­ein­spar­ver­ord­nung EnEV energetisch bewertet. Das DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) regelt die Grundsätze zur Ausstellung, Berechnung und der Qua­li­täts­si­che­rung. Der Energieausweis beschreibt die entsprechenden En­er­gie­kenn­wer­te auf einer Farbskala, grün (A+/Effizienzhaus), gelb (D) und rot (H / unsaniert). Es wird grundsätzlich zwischen zwei En­er­gie­aus­weis­ar­ten unterschieden:
  • Der ver­brauchs­ba­sier­te Energieausweis wird als Verbrauchsausweis bezeichnet. Dies ist der „kleine“ Energieausweis und kann bei Vermietung und Verkauf in den meisten Fällen verwendet werden. Hier gehts direkt zum Eingabeformular → Energieausweis online erstellen
  • Der bedarfsbasierte Energieausweis wird als Bedarfsausweis bezeichnet. Dies ist der „große“ Energieausweis und kann immer verwendet werden. Bei Neubau und Modernisierung ist er zwingend vorgeschrieben. Hier gehts direkt zum Eingabeformular → Energieausweis online erstellen

Energieausweis online erstellen

Energieausweis erstellen Verbrauchsausweis
Wohngebäude
inkl. 19% MwSt
45
Unsere Leistungen:
Prüfung durch Diplom Ingenieur
Energieausweis Vorschau als PDF
Ausweisdokument als PDF per E-Mail
Registrierung beim DiBt
Bearbeitung innhalb 24h
rechtssicher nach aktueller EnEV
telefonische Beratung
jetzt sofort Energieausweis online erstellen
Energieausweis erstellen Bedarfsausweis
Wohngebäude
inkl. 19% MwSt
75
Unsere Leistungen:
Prüfung durch Diplom Ingenieur
Energieausweis Vorschau als PDF
Ausweisdokument als PDF per E-Mail
Registrierung beim DiBt
Bearbeitung innhalb 24h
rechtssicher nach aktueller EnEV
telefonische Beratung
jetzt sofort Energieausweis online erstellen
Energieausweis erstellen Verbrauchsausweis
Gewerbe
inkl. 19% MwSt
65
Unsere Leistungen:
Prüfung durch Diplom Ingenieur
Energieausweis Vorschau als PDF
Ausweisdokument als PDF per E-Mail
Registrierung beim DiBt
Bearbeitung innhalb 24h
rechtssicher nach aktueller EnEV
telefonische Beratung
jetzt sofort Energieausweis online erstellen

Unterschied: Verbrauchsausweis und Bedarfsausweis

Grundsätzlich unterscheidet man beim Energieausweis zwischen Verbrauchsausweis und Bedarfsausweis.

Was ist ein Verbrauchsausweis?

Der Verbrauchsausweis gibt den En­er­gie­ver­brauch der Gebäudebewohner in den vergangenen drei Jahren für Heizung und Warm­was­ser­be­rei­tung an. Um den En­er­gie­ver­brauchs­kenn­wert zu ermitteln, wird der tatsächliche En­er­gie­ver­brauch mithilfe eines stand­ort­be­zo­ge­nen Klimafaktors bereinigt. Der Durch­schnitts­wert wird dann durch die sogenannte energetische Ge­bäu­de­nutz­flä­che (An) geteilt. So führt beispielsweise ein hoher Verbrauch in einem einzelnen harten Winter nicht zu einer schlechteren Beurteilung des Gebäudes. Der tatsächliche En­er­gie­ver­brauch in einem Gebäude oder einer Wohnung kann aufgrund des Wit­te­rungs­ein­flus­ses vom En­er­gie­ver­brauchs­kenn­wert abweichen.​Das Ergebnis im Verbrauchsausweis ist stark vom individuellen Nut­zungs­ver­hal­ten der Bewohner abhängig. Wird in einem energetisch schlechten Gebäude kaum geheizt, so kann der Energieausweis trotzdem sehr gut ausfallen.

Was ist ein Bedarfsausweis?

Der Bedarfsausweis entsteht auf Grundlage einer technischen Analyse der Bausubstanz und der Heizungsanlage eines Gebäudes und ist unabhängig vom individuellen Nutzerverhalten. Die Farb­ver­laufs­ska­la im Bedarfsausweis weist zwei verschiedene Werte aus, die sehr unterschiedlich ausfallen können – einen Wert für den End­ener­gie­be­darf und einen für den Pri­mär­ener­gie­be­darf. Zusätzlich wird noch ein Kennwert für die energetische Qualität der Gebäudehülle dargestellt.​Der Energiebedarf gibt die nach technischen Regeln berechnete, vom konkreten Gebäude jährlich benötigte Energiemenge für Heizung, Lüftung und Warm­was­ser­be­rei­tung an. Dabei werden bei der Berechnung standardisierte Randbedingungen – beispielsweise eine Innentemperatur von 19 Grad im beheizten Bereich des Gebäudes – zugrunde gelegt. Am End­ener­gie­be­darf sollten sich Hausbewohner orientieren, wenn sie ihren künftigen En­er­gie­ver­brauch und die Energiekosten abschätzen wollen.​Der Pri­mär­ener­gie­be­darf bildet die Ge­samt­ener­gie­ef­fi­zi­enz eines Gebäudes ab. Er berücksichtigt neben der Endenergie auch die so genannte „Vorkette“ (Erkundung, Gewinnung, Verteilung, Umwandlung) der jeweils eingesetzten Energieträger (z.B. Heizöl, Gas, Strom, erneuerbare Energien).Besonders niedrig fällt der Pri­mär­ener­gie­be­darf aus, wenn erneuerbare Energien (solare Strah­lungs­en­er­gie, Geothermie, Energie aus Biomasse) für die En­er­gie­ver­sor­gung im Gebäude eingesetzt werden. Am Pri­mär­ener­gie­be­darf können Verbraucher erkennen, wie um­welt­freund­lich ihr Gebäude ist.

Fazit – Verbrauchsausweis / Bedarfsausweis

Geht es um den tatsächlichen Verbrauch der Energie, der den Aufwand für Heizung und zentrale Warm­was­ser­be­rei­tung der vergangenen drei Jahre berücksichtigt, wird der En­er­gie­ver­brauchs­kenn­wert für den Verbrauchsausweis ermittelt. Bei gewerblichen Objekten wird zusätzlich der Verbrauch für Beleuchtung und Klimatisierung mit eingerechnet. Anhand der Zeiträume und der Lage des Gebäudes (Postleitzahl) werden diese Daten ausgewertet und sowohl zeit-, als auch klimabereinigt zur Bewertung der vorhandenen energetischen Qualität herangezogen.Für das Ausstellen des Bedarfsausweis wird der rechnerische Energiebedarf unter stan­dar­di­sier­ten Randbedingungen benötigt. Daten rund um Bausubstanz, Gebäudehülle und Heizanlage fließen in die Berechnung mit ein. Bedarfsausweise widerspiegeln die tatsächliche energetische Qualität eines Gebäudes damit wesentlich besser als die Ver­brauchs­aus­wei­se.
Energieausweis online erstellen - Verbrauchsausweis
Verbrauchsausweis Wohngebäude

  • 3 zu­sam­men­hän­gen­de Heiz­ener­gie­ver­bräu­che müssen eingegeben werden.
  • Wohnfläche, Baujahr Gebäude und Baujahr Heizung müssen eingegeben werden.
Energieausweis online erstellen - Bedarfsausweis
Bedarfsausweis Wohngebäude

  • Die verwendete Heizungsanlage (Standardkessel, Brennwertkessel, etc.) muß eingegeben werden.
  • Grund­riss­geo­me­trie sowie Baujahr Heizung und Gebäude müssen eingegeben werden.
  • Bedarfsausweis bei allen Gebäuden möglich. Die Berechnung ist umfangreicher und besser vergleichbar.
Energieausweis online erstellen - Verbrauchsausweis Gewerbe
Verbrauchsausweis Gewerbe

  • 3 zu­sam­men­hän­gen­de Jahre Heizverbräuche müssen eingegeben werden.
  • 3 zu­sam­men­hän­gen­de Jahre Stromverbräuche müssen eingegeben werden.
  • Eingabe von Baujahr Heizung, Gebäude und Klimaanlage.
  • Verbrauchsausweis Gewerbe bei allen Nicht­w­ohn­ge­bäu­den möglich (bei Vermietung/Verkauf).
Energieausweis online erstellen - Bedarfsausweis Gewerbe
Bedarfsausweis Gewerbe

  • Aktuelle Grundriss- und Ansichtspläne werden für die Zonierung benötigt.
  • Baubeschreibung (z.B. aus der Baugenehmigung) mit Angabe der verwendeten Baustoffe und TGA.
  • Angabe vom Baujahr der Heizung, Gebäude und Klimaanlage.
  • Bedarfsausweis Gewerbe bei allen Nicht­w­ohn­ge­bäu­den möglich (kann immmer verwendet werden).

Energieausweis online erstellen

Soll Wohneigentum veräußert oder bauliches Teileigentum zum Erwerb angeboten werden, muss dem möglichen Käufer oder Leasingnehmer auf Verlangen unverzüglich ein Energieausweis gezeigt werden. In den meisten Fällen ist hier ein Verbrauchsausweis ausreichend. Auch Mietern oder Pächtern soll der Energieausweis unmittelbaren Aufschluss über die energetischen Bedingungen des Gebäudes aufzeigen.​Kommt der Anbieter der offerierten Immobilie diesem Auftrag nach der En­er­gie­ein­spar­ver­ord­nung nicht nach, drohen Bußgelder bis zu 15 000 Euro. Als Ausnahmen gelten Gebäude mit nicht mehr als 50 m² Fläche sowie Baudenkmäler (§ 16 Abs. 4 EnEV).Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) empfiehlt bei Wohngebäuden generell den Bedarfsausweis. Er erlaubt eine nut­zer­un­ab­hän­gi­ge Bewertung des Gebäudes. Zusätzlich können bei der Erstellung eines Be­darfs­aus­wei­ses die Empfehlungen für Mo­der­ni­sie­run­gen auf der Basis einer technischen Analyse des Gebäudes ermittelt werden.

Zusammenfassung: Was ist ein Energieausweis?

Rufen Sie uns an
Wir sind gerne für Sie da


Telefonische Beratung unter

040 / 209 339 850

Telefon - Rufen sie uns an.

Verbrauchsausweis für Wohngebäude


Welche Häuser benötigen einen Energieausweis?
  • Wohngebäude > 50m² mit dauerhaftem Aufenthalt

  • Nichtwohngebäude > 50m² mit dauerhaftem Aufenthalt

  • Beheizte Gebäude > 50m²

  • Neubauten

  • Anbauten > 50 m²

  • Sanierung mit Austausch der Heizungsanlage

Bedarfsausweis für Wohngebäude


Welcher Energieausweis ist der richtige?
  • Verbrauchsausweis bei Vermietung, Verkauf und Aushang (Baujahr nach 1977 bzw. saniert).

  • Bedarfsausweis bei Neubau, Sanierung, Erweiterung und Fördermittelantrag.

Verbrauchsausweis für Gewerbe